Aktuelles Corona

Neue Infektionsschutz-Ordnung

Ab Freitag, den 3. September, gelten neue Hygiene-Regeln für unsere Gottesdienste in leicht veränderter Form:

  1. Wir desinfizieren unsere Hände.
  2. Wir halten 1,5 Meter Abstand zueinander (Festgesellschaften / Gruppen dürfen bis zu einer Größe von 25 Personen beieinander sitzen).
  3. Wir tragen während des gesamten Gottesdienstes einen Mund-Nasen-Schutz.
  4. Ein Zutritts- und Teilnahmeverbot gilt für Menschen,
    1. die in Kontakt zu einer mit dem Coronavirus infizierten Person stehen oder standen, wenn seit dem letzten Kontakt noch nicht 14 Tage vergangen sind,
    2. die typische Symptome einer Infektion mit dem Coronavirus, namentlich Fieber, trockener Husten, Störung des Geschmacks- oder Geruchssinns, aufweisen, oder
    3. die keine Mund-Nasen-Bedeckung tragen.
  5. Jede teilnehmende Person hinterlässt Name, Telefon­nummer und Adresse für ein etwaige Nachverfolgung von Infektionsketten.