Diakonie

Kleidung spenden

Bethel-Kleidersammlung 2020

Auch dieses Jahr wird es die schon traditionelle Bethel-Kleidersammlung in unserer Gemeinde geben. Ursprünglich war sie für Ende Februar geplant. Aufgrund der Kontaktbegrenzungen ist eine Durchführung der Sammlung jedoch nur erschwert möglich. Wir haben uns deshalb gemeinsam mit den Bodelschwinghschen Anstalten Bethel dazu entschlossen, die Sammlung in der Zeit vom 28. Juni bis 01. Juli durchzuführen.

Bitte sammeln Sie deshalb guterhaltene Wäsche, Schuhe, Handtaschen, Plüschtiere, Pelze und Federbetten weiter zu Hause. Die Sammlungstermine für die einzelnen Teilorte werden rechtzeitig bekannt gegeben. Im kommenden Jahr sammeln wir dann gerne wieder zu den regulären Terminen.

Hintergründe

Jedes Jahr werden ca. eine Million Tonnen Textilien aus deutschen Kleiderschränken aussortiert. Das meiste davon wird über Gemeindesammlungen oder Kleidercontainer erfasst. Viele Menschen möchten mit Ihrer aussortierten Kleidung etwas Gutes tun, die soziale Arbeit unterstützen oder einen Beitrag zur Nachhaltigkeit leisten.

Die sogenannte “Brockensammlung” Bethel sammelt davon jährlich rund 10.000 Tonnen Altkleider. “Damit sind wir einer der größten karitativen Kleidersammler in Deutschland”, schreibt die Organisation auf ihrer Website. “Wir gehen verantwortungsvoll und umweltgerecht mit Ihren Kleiderspenden um. Als Mitglied des Dachverbandes FairWertung haben wir uns auf den FairWertung-Verhaltenskodex für faire Sammlung und Vermarktung verpflichtet, deren Einhaltung regelmäßig überprüft wird.”

Die Erlöse aus den Kleiderspenden werden für die diakonische Arbeit der v. Bodelschwinghschen Stiftungen Bethel eingesetzt. Hier erfahren Sie mehr.